Stefanie Dvorak

geboren in Graz, Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien. Seit 1999 Schauspielerin am Wiener Burgtheater. Weitere Engagements führten sie zu den Salzburger Festspielen und den Festspielen in Reichenau. Daneben zahlreiche Engagements bei Film und Fernsehen, sowie Sprecherin bei diversen Hörfunkproduktionen im deutschsprachigen Raum. 2008 gewinnt sie den Nestroy Theaterpreis in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ für ihre Rolle in „Die Präsidentinnen“ am Akademietheater.

Was Stefanie Dvorak ausmacht ist ihre Liebe zum Theater, ihr Enthusiasmus bei der Arbeit und die positive Energie, die sie versprüht und die geradewegs auf ihre Schüler überspringt.