Schauspiel Grundkurs

Schauspiel Grundkurs

Dozent Thomas Höhne

 

 

 

Zielgruppe:

  • Amateurschauspieler – dieser Workshop
    • eignet sich auch ganz besonders für Einsteiger ohne jede schauspieltechnische Vorbildung
    • bietet die Möglichkeit, elementare Schauspieltechniken zu erlernen/vertiefen und einen noch bewussteren Blick für das eigene (schauspielerische) Handeln zu bekommen
  • Personen, die „schaupielerisches Handwerk“ nutzen möchten, um es in vielfältiger Form (Ausstrahlung, Auftreten, Präsentation…) anzuwenden
  • alle, die einfach neugierig sind und Interesse haben Neues kennen zu lernen und sich auszuprobieren

 

Teilnahmegebühr: 270€ (250€ für Mitglieder des ArteFaktum Kulturvereins)

Maximale Teilnehmerzahl: 10

 

Dieser 2,5-tägige Schauspielworkshop führt, ausgehend vom Kennenlernen und ausprobieren des schauspielerischen Handwerks (Schauspieltechniken), hin zur Textarbeit. Dabei geht es in diesem Seminar u.a. um Fragen der Präsenz und Authentizität, verbunden mit Atem- und Sprechtechnik und Training der Körpersprache.

Arbeitsschwerpunkte des Schauspiel Grundkurses:

  • Schauspielerische Theorie und Technik (Situation, Wahrhaftigkeit, Wiederholbarkeit, Untertext u.a.)
  • Atem- und Sprechtechnik
  • Körpersprache, Bühnenpräsenz
  • Sensibilisierungs- und Konzentrationsübungen
  • Partnerübungen (Auseinandersetzung, Konfliktfähigkeit)
  • Textarbeit (Monologarbeit, Dialoge), Texte werden vom Dozenten verteilt und können mitgebracht werden
  • Gruppen- und Einzelimprovisationen
  • szenisches Spiel (Erarbeitung von Szenen und Etüden)
  • Kritikfähigkeit und Befähigung zum Austausch untereinander

Es besteht u.a. die Möglichkeit, Antworten auf die Fragen zu bekommen:

  • Worin besteht schauspielerisches Handwerk?
  • Was macht ein Schauspieler um Authentizität, Wahrhaftigkeit und Wiederholbarkeit herzustellen?
  • Wie gestalte ich einen (szenischen) Text?
  • Wie arbeite ich mit Untertext / Subtext?
  • Wie entsteht eine echte Partnerbeziehung als Basis für (szenische) Auseinandersetzung und Konfliktfähigkeit?